BayTreeNet Twitter Link

@Pinus_Tennen­lohe

Standort im Walderlebniszentrum Tennenlohe

Seit 20. Mai 2019 wird auf dem Areal des Walderlebniszentrums Tennenlohe eine Waldkiefer (Pinus sylvestris) von einer unserer automatischen Messstationen überwacht. Für diesen talking tree gibt es eine Partnerschaft mit dem Christian-Ernst-Gymnasium in Erlangen.

  PINUS SYLVESTRIS 

Waldkiefer

Die Waldkiefer (Pinus sylvestris) kann eine Höhe von 30-40 Metern erreichen und bis zu 600 Jahre alt werden. Zu erkennen ist die Kiefer vor allem an ihrer Rinde: im unteren Bereich des Stammes besitzt sie eine gefurchte, graubraune Schuppenborke und im oberen eine glatte, rotorange gefärbte Rinde. Die paarigen Nadeln sind leicht verdreht und etwa 5-7 Zentimeter lang¹ ².

[1] Houston Durrant, T., de Rigo, D., Caudullo, G. (2016): Pinus sylvestris in Europe: distribution, habitat, usage and threats. In: San-Miguel-Ayanz, J., de Rigo, D., Caudullo, G., Houston Durrant, T., Mauri, A. (Eds.), European Atlas of Forest Tree Species. Publ. Off. EU, Luxembourg, pp. e016b94. URL: http://ies-ows.jrc.ec.europa.eu/efdac/download/Atlas/pdf/Pinus_sylvestris.pdf (01.08.2019).
[2] Hooge, H., SDW Bundesverband (2019): Die Waldkiefer │Pinus sylvestris L. In: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Bundesverband e.V. (Hrsg.): Wald. Deine Natur. URL: https://www.sdw.de/cms/upload/pdf/Die_Waldkiefer.pdf (01.08.2019).

Standort des Baums

Die Karte zeigt die genaue Position des überwachten Baums auf dem Areal des Walderlebniszentrums Tennenlohe.